Makler müssen Energieverbrauch in Zeitungsanzeige angeben

13. Oktober 2017
Admin02

Makler müssen in ihren Annoncen Angaben zum Energieverbrauch einer angebotenen Immobilie machen. Das gilt jedenfalls dann, wenn ein Energieausweis vorhanden ist. Das hat der Bundesgerichtshof, BGH, am 5. Oktober 2017 entschieden. Ein wegweisendes Urteil zu den Informationspflichten eines Immobilienmaklers zum Energieverbrauch einer Immobilie bei einer Zeitungsanzeige. Aus Art. 12 der Richtlinie 2010/31/EU folgt die Verpflichtung des Immobilienmaklers, notwendige Angaben zum Energieverbrauch in der Zeitungsanzeige aufzunehmen. Zu den wesentlichen Informationen, die angeführt werden müssen, rechnen die Art des Energieausweises, der wesentliche Energieträger, das Baujahr des Wohngebäudes, die Energieeffizienzklasse und der Wert des Endenergiebedarfs oder Endenergieverbrauchs.

Sie möchten Ihre Immobilie zum Bestpreis verkaufen? Nutzen Sie unser kostenloses 60 Sekunden Bewertungstool.

Zur kostenlosen Wertermittlung