Erfahrungen & Bewertungen zu REAL HOUSE Immobilien e.K.

Die Wohnbedürfnisse altersgerecht planen und umbauen

18. September 2015
Admin02

Wer viele Jahre seines Lebens in seinem Eigenheim verbracht hat, will auch in der Regel vermeiden, aus Altersgründen die liebgewonnene Immobilie abzugeben. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, die Immobilie altersgerecht umzubauen und an die veränderten Lebensumstände anpassen zu lassen.

Für ein altersgerechtes wohnen (Barrierefrei) gibt es für Planungen mit der DIN 18040 schon lange eine eigene Norm, die jedoch im Altbau sehr oft nicht durchgesetzt oder zu wirtschaftlich tragbaren Konditionen umgesetzt werden kann. Deshalb sollten Umbaumaßnahmen im Rahmen des technisch und finanziell Machbaren so genau wie möglich an die tatsächlichen Bedürfnisse angepasst werden. Nicht nur die aktuellen, sondern auch die in der Zukunft erwartenden Wohnbedürfnisse sollten bei der Planung berücksichtigt und Umgebaut werden.

Abhängig von der Bausubstanz und den persönlichen Anforderungen kann der Investitionsbedarf sehr verschieden ausfallen. Türschwellen lassen sich wesentlich einfacher entfernen und Stützhilfen im Bad deutlich schneller anbringen, als einen Aufzug einzubauen oder den Grundriss zu verändern. Deshalb sollte frühzeitig geprüft werden, welche Fördergelder es beispielsweise über die KfW Förderbank gibt.

Realhouse Immobilienmakler Köln

Sie möchten Ihre Immobilie zum Top-Preis verkaufen? Nutzen Sie unser kostenloses 60 Sekunden Bewertungstool.

Zur kostenlosen Wertermittlung